Traditionell wurden auch dieses Jahr zum 21. Allerletzten Volleyballturnier wieder die Feiertagspfunde abtrainiert.

Bei der Vorentscheidung kämpften 18 Mannschaften ab 10 Uhr um eine bestmögliche Platzierung. Ab 16.45 Uhr ging es dann um die heiß ersehnten Plätze des Turniertages. Dennoch ist das Allerletzte Volleyballturnier des Sportclub Hoyerswerda e.V. ein Freizeitsporterlebnis, bei dem der olympische Gedanke zählt – dabei sein ist Alles.

Gegen 23 Uhr setze sich das Team “Freibier für Alle” nach unnachgiebigen Kämpfen gegen das starke Team “Team Tequila” durch. Die rote Laterne ziert nun hingegen die Sammlung des Siegers der Herzen – Team “Kurze Füße”.

Ein herzlicher Dank geht an alle Sportler und Teams, für die tolle Atmosphäre und ein faires Miteinander. Wir freuen uns bereits jetzt auf die 22. Auflage des Turniers in 2018.